Eine Erfolgsgeschichte geschrieben

Die Keim Kunststofftechnik GmbH in Wiernsheim-Pinache kann mit Stolz auf eine 40-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Mit innovativen Entwicklungen hat sich das Unternehmen immer wieder einen guten Namen gemacht. Wo Leichtbau und hohe Festigkeit gefragt sind, ist Keim Kunststofftechnik der richtige Partner.

Pioniere bei Robotertechnik

Im Jahr 1979 ging Joachim Keim zunächst mit seinem Ein-Mann-Betrieb an den Start. Seine Leidenschaft für das Motorradfahren führte zur Herstellung von Motoradverkleidungen im Handlaminatverfahren. Die Nachfrage nach Leichtbauelementen stieg bald an und so wurde die Produktpalette stetig erweitert. Im Jahr 1986 ging aus dem Unternehmen die Keim Kunststofftechnik GmbH hervor. Bereits im Jahr 1990 gehörte der Betrieb zu den Ersten, die in ihrer Produktion präzise Robotertechnik einsetzten. Und mit der Entwicklung innovativer Produkte hatte Keim stets die Nase vorn und erschloss sich einen weltweiten Kundenkreis. Im Jahr 1999 wurde in den Betriebsräumen von Keim erstmals die Karosserie eines Kleinbusses entwickelt. Um für die Serienproduktion ausreichend Platz zu haben, zog das Unternehmen von Wiernsheim nach Pinache an den heutigen Firmensitz, wo eine Fläche von 2 000 Quadratmetern zur Verfügung steht. Inzwischen gehören rund 30 Mitarbeiter zum Unternehmen. Seit dem Tod des Gründers vor knapp einem Jahr führen dessen Kinder Christian Keim und Manuela Bitzer den Familienbetrieb erfolgreich weiter.

Ehrgeizige Forschung

Die Kunden kommen unter anderem aus den Bereichen Fahrzeugbau, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Sport und Freizeit. Zusätzlich treibt das Unternehmen ein Forschungsprojekt mit dem Fraunhofer-Institut zur Entwicklung einer neuen Fertigungstechnologie voran. Anlässlich des Firmenjubiläums hat die gesamte Belegschaft am Gründungtag einen Ausflug unternommen und bei Teambildungsaufgaben eine starke, familiäre Gemeinschaft bewiesen.

Christian Keim und seine Schwester Manuela Bitzer (Mitte) feiern mit der Keim Kunststofftechnik GmbH das 40-jährige Jubiläum